Ein Anderer Ort

 

 

 

Sitze ich beim Zahnarzt

Auf dem großen Stuhl

Zwei Gesichter schauen mich an

Und der Bohrer kreischt in meinem Ohr

Dann wünschte ich, ich wäre an einem anderen Ort

 

In einem Pub und vor mir ein Glas Bier

Links und rechts sitzen Freunde

Oder auch eine hübsche Frau

Und wir reden über dies und das, einfach so

 

Stehe ich am Bahnsteig

Und warte auf meinen Zug

Eingehüllt in einen dicken Mantel

Das Thermometer zeigt Minus 20 C

Dann wünschte ich, ich wäre an einem anderen Ort

 

In einem Liegestuhl unter dem Sonnenschirm

Dem Rauschen der Meereswellen lauschend

Mit einem spannenden Buch in der Hand

Oder auch einfach nur daliegen, zur Entspannung

 

Ein anderer Ort, und vieles wird anders

Ein anderer Ort, eine neue Chance

Jeder hat nur ein Leben

Und das sollte man genießen

So gut, wie man es nur kann

 

Auf der Fahrt in der Achterbahn

Immer weiter hinauf

Und den höchsten Punkt in Sichtweite

Wünschte ich, ich wäre an einem anderen Ort

 

In einer Seilbahn

Über den Wipfeln der Bäume

Den Wanderern zuschauend

Wie sie gleich Ameisen die Pfade erklimmen

 

 

Stehe ich im Stau

Und im Radio heißt es

Es seien 20 Kilometer

Und mein Termin beginnt in einer halben Stunde

Dann wünschte ich, ich wäre an einem anderen Ort

 

 

Zuhause bei meinen Kindern

Und wir würden Verstecken spielen

Lustige Bilder malen, uns unterhalten

Uns miteinander vor Lachen die Bäuche halten.

 

Ein anderer Ort, und vieles wird anders

Ein anderer Ort, eine neue Chance

Jeder hat nur ein Leben

Und das sollte man genießen

So gut, wie man es nur kann

                  

Und wenn es sein muß,

Dann an einem anderen Ort